Die AOK Versicherung

AOK Versicherung auf besttarif.org!

Inhalt dieses Artikels

    Rechtsform Körperschaft des öffentlichen Rechts
    ISIN
    Gründung
    Sitz Bad Homburg, Deutschlandz
    Leitung Fritz Müller (Vorstandsvorsitzender)
    Mitarbeiter
    Umsatz
    Branche Versicherungen
    Website www.acelimited.com

    1. Wie ist die AOK Versicherung aufgebaut?

    Die Abkürzung AOK steht für Allgemeine Ortskrankenkasse. Unter diesem Dach sind gegenwärtig elf selbständige Krankenkassen organisiert sind. Dabei sind die AOKs grundsätzlich in jedem Bundesland organisiert. Allerdings sind kleinere Bundesländer, wie zum Beispiel Rheinland-Pfalz und Saarland, in einer AOK zusammen gefasst. Bei der AOK ist mit 24 Millionen Bürgern rund ein Drittel aller Deutschen krankenversichert. Alle eigenständigen AOK Krankenkassen treten einheitlich auf und bezeichnen sich selbst als „AOK – Die Gesundheitskasse“. Juristisch betrachtet sind alle elf AOK Krankenkassen Körperschaften des Öffentlichen Rechts. Jede einzelne AOK besitzt eine Selbstverwaltung, die aus Vertretern von Arbeitnehmern und Arbeitgebern besteht und von Vorständen geführt wird. Überwacht werden die einzelnen AOKs von den Gesundheitsministerien in den einzelnen Bundesländern. Heute verfügt die AOK über rund 1.250 Geschäftsstellen in allen Bundesländern.

    2. Die Geschichte des Unternehmens

    Die AOK Versicherung kann auf eine über 125jährige Geschichte zurückblicken. Ihre Ursprünge liegen im deutschen Kaiserreich, als Bismarck mit der innovativen Sozialgesetzgebung in Deutschland weltweit Maßstäbe setzte. In diesem Rahmen wurden die Ortskrankenkassen im Jahre 1884 gegründet, nachdem der Reichskanzler ein Jahr zuvor die gesetzliche Krankenkasse eingeführt hat. Dabei diente die AOK Versicherung zu Beginn auch als eine Art Auffang-Krankenversicherung, die alle Arbeiter und Angestellten aufnehmen musste, die sich nicht anderweitig versichern konnten. In der Anfangszeit existierten rund 8000 verschiedene Allgemeine Ortskrankenkassen in Deutschland. Diese große Anzahl an Krankenkassen wurde in der Folge allmählich reduziert, indem die AOK Versicherungen sich auf der Ebene von Landkreisen organisierten. Bis in die 90er Jahre hinein existierten in Deutschland noch über 300 verschiedene Allgemeine Ortskrankenkassen in Deutschland. Im Jahre 1992 wurde die frei Krankenkassenwahl eingeführt, die jedem gesetzlich Versicherten ermöglichte, sich frei für eine Krankenkasse zu entscheiden. Dadurch gerieten die AOK unter erheblichen Wettbewerbsdruck und sah sich gezwungen, die Anzahl der einzelnen Krankenkassen weiter zu reduzieren, bis sie sich auf die heute Anzahl von elf reduziert hat.

    3. Welche Versicherungen bietet die AOK Versicherung an

    Die AOK bietet alle Leistungen einer gesetzlichen Krankenpflichtversicherung an. Darüber hinaus können Kunden bei der AOK auch Zusatzversicherungen abschließen. Die AOK präsentiert dabei eine Vielfalt von nützlichen Versicherungsangeboten, die Verbraucher über den gesetzlichen Versicherungsschutz hinaus abgeschlossen werden können. So ist es zum Beispiel möglich, im Rahmen von Zusatzversicherungen kiefernorthopädische Leistungen oder Gesundheitsschutz im außereuropäischen Ausland zu sehr günstigen Konditionen abzusichern.

    4. Umfassender Schutz für die Gesundheit von Jung und Alt

    Die große Tradition der AOK Versicherung stellt einen überzeugenden Vorteil für alle Versicherten dar. Sie können sich auf den perfekten Service und eine gute Absicherung für die ganze Familie verlassen. Auch die vielen Vorsorgeprogramme, die die AOK Versicherung ihren Mitgliedern anbietet, stellen einen großen Pluspunkt dar. So hat jeder Versicherte die Möglichkeit, durch aktive Teilnahme an verschiedenen Programmen alles dafür zu tun, um so lange wie möglich gesund zu bleiben. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass die Programme sich stark an den Bedürfnissen bestimmter Altersgruppen ausrichten. So gibt es attraktive Vorsorgemaßnahmen für Kinder oder junge Frauen, die durch die Doppelbelastung in Beruf und Familie stark strapaziert sind. Genauso bietet die AOK Kurse für Senioren an, die ihnen helfen, bis ins hohe Alter mobil zu bleiben.