Einbruchversicherung

Einbruchversicherung auf besttarif.org!

Inhalt dieses Artikels

    Einbrüche sind heutzutage nicht selten und können große materiellen Schäden für Sie nach sich ziehen. Wenn Sie sich vor den finanziellen Folgen eines solchen Einbruchs schützen wollen, dann ist für Sie der Abschluss von einer speziellen Einbruchversicherung eine sehr erwägenswerte Option.

    1. Definition des Begriffes Einbruchversicherung

    Eine Einbruchversicherung kann sowohl zum Schutzes Ihres privaten als auch Ihres beruflichen Eigentums abgeschlossen werden. Sie kommt dann zum Tragen, wenn in Ihre abgeschlossene Räumlichkeiten eingebrochen wird und anschließend entweder heimlich oder unter Gewalteinwirkung auf Personen Wertgegenstände oder Bargeld entwendet werden. Aber auch wenn sich der Täter beispielsweise unter Tags in Ihr Gebäude einschleicht, sich dort versteckt und nachts dann die Entwendung vollzieht, greift die Einbruch Versicherung. Bei den in Frage kommenden abgeschlossenen Räumlichkeiten kann es sich sowohl um Ihre privat oder beruflich genutzten Räumlichkeiten wie Wohnhäuser, Gartenhäuser, Garagen oder Juweliergeschäfte als auch um Ihre abgeschlossenen Fahrzeuge handeln.

    2. Was ist zu tun, um den Versicherungsschutz Ihrer Einbruchversicherung aufrecht zu erhalten?

    Der Abschluss von einer Einbruchversicherung ist für Sie der erste Schritt um sich gegen die nachteiligen finanziellen Folgen der zuvor beschriebenen Entwendungsdelikte zu schützen. Doch Vorsicht: Sie können sich durch grobe Fahrlässigkeit auch um den Versicherungsschutz ihrer Einbruch Versicherung bringen. Grobe Fahrlässigkeit liegt insbesondere dann vor, wenn Sie die zu schützenden Räumlichkeiten nicht hinreichend abschließen. Haustüren müssen deshalb auf jeden Fall immer von Ihnen nachts fest abgeschlossen werden. Fenster dürfen nachts nicht auf sein und sich auch nicht von außen leicht öffnen lassen. Gerade im Hinblick für eventuelle Einbrecher leicht erreichbare Bereiche wie Fenster im Keller oder Fenster auf der Terrasse sollten Sie nachts auch die Rollladen herunterlassen. Ebenso gilt es natürlich für Sie auch Fahrzeuge und Gartenhäuser abzuschließen und dazu gehörige Fenster ebenso nachts geschlossen zu halten. Fahrzeugen sollten bei Vorhandensein einer Garage nachts auch in dieser Garage untergebracht werden, um sich den Vorwurf grober Fahrlässigkeit seitens der Versicherung zu ersparen. Etwas schwerer zu bewerten sind Ihre Pflichten im Hinblick auf die sichtbare Darbietung wertvoller und somit eventuell zu einem Einbruch verführender Wertgegenstände. Sollten Sie beispielsweise einen Juwelierladen betreiben, könnten Sie ein übergeordnetes berufliches Interesse daran haben, dass Ihre schönsten Stücke auch zur Nachtzeit im Schaufenster Ihres Juweliergeschäftes sichtbar bleiben. Schließlich sollen ja auch in den Abendstunden außerhalb Ihrer Geschäftszeiten flanierende Passanten auf Ihre schönsten Stücke aufmerksam werden, damit sie sie später eventuell erwerben können. Unter solchen Umstände reicht es zur Aufrechterhaltung Ihres Versicherungsschutzes aus, wenn Sie das Schaufenster nachts besonders sichern, ohne den Schmuck aus dem Schaufenster herauszunehmen.

    Ihr übergeordnetes berufliches Interesse heilt in einem solchen Fall -oder in ähnlich gelagerten Fällen- dann unter Umständen den grundsätzlich gegebenen Makel der prominenten nächtlichen Darbietung der Wertgegenstände. Freilich können Sie ein solch übergeordnetes berufliches Interesse nicht immer für sich in Anspruch nehmen. In vielen Fällen kann eine zu prominente und sichtbare Platzierung von Wertgegenständen Ihnen unter Umständen sogar bei Entwendungen unter Tags den Versicherungsschutz Ihrer Einbruchversicherung nehmen. Der klassische Fall etwa ist, wenn Sie –zu welcher Tageszeit auch immer- hoch begehrte Wertgegenstände wie Luxussmartphone, Tablet PC oder Laptop frei sichtbar in Ihrem Fahrzeug liegen lassen und somit die Begehrlichkeiten eventueller Diebe wecken. Unter solchen Einbruchsumständen lehnt nahezu jede Einbruchversicherung die Schadensübernahme ab. Leisten Sie sich diesbezüglich also keine Nachlässigkeiten, wenn Sie den Schutz Ihrer Einbruch Versicherung nicht verlieren wollen.

    3. Wonach richtet sich die Höhe der Versícherungsbeiträge für Ihre Einbruch Versicherung?

    Im Hinblick auf Ihre Einbruchversicherung interessiert Sie sicher auch, welche Versicherungsbeiträge Sie für Ihre Einbruchversicherung aufzuwenden haben. Die Höhe der Versicherungsbeiträge für Ihre Einbruch Versicherung hängt von mehreren Faktoren ab. Da ist zunächst einmal die Versicherungsgesellschaft. Manche Versicherungsgesellschaften offerieren Ihnen eine Einbruch Versicherung zu vergleichsweise günstigen Konditionen. Andere sind diesbezüglich weniger günstig. Auch die Frage, ob Sie Ihre Einbruchversicherung online –sprich unter Ausschaltung des Versicherungsmaklers– abschließen, kann die Höhe Ihrer Versicherungsbeiträge beeinflussen. Sieht man von solchen Faktoren einmal ab, dann fallen insbesondere die Faktoren Wert des zu versicherndes Objektes, private oder berufliche Nutzung, sowie geographische Lage und Einbruchshistorie des zu versichernden Objektes bei der Bemessung der Versicherungsbeiträge für Ihre Einbruch Versicherung ins Gewicht. Der Wert des zu versicherndes Objektes liegt als Kriterium klar auf der Hand. Je wertvoller das Gut ist, das Sie mit Ihrer Einbruchversicherung schützen wollen, desto höher sind naturgemäß auch die Versicherungsbeiträge. Da ein Geschäft und die darin enthaltenen oft wertvollen Wirtschaftsgüter tendenziell eher für Einbrecher interessant sind als ein normales Wohnhaus, sind die Versicherungsbeiträge dafür auch oft höher.

    Darüber hinaus bestimmt auch die Lage des Objektes die Höhe der Versicherungsbeiträge. In einem Gebiet, wo erfahrungsgemäß häufig eingebrochen wird, kommt Sie beitragsmäßig Ihre Einbruch Versicherung teurer als in einem vergleichsweise sicheren Gebiet. Auch die spezifische Einbruchshistorie Ihrer Objekte spielt eine Rolle. Wurde bei Ihnen selbst schon häufig eingebrochen, verlangt die Einbruch Versicherung hohe Beiträge von Ihnen. Darüber hinaus, beeinflussen auch Ihre Sicherheitsmaßnahmen die Höhe der Beiträge für Ihre Einbruchversicherung. Verwenden Sie zur Sicherung Ihrer Objekte besonders stabile Türen und Schlösser und sichern Sie Ihre Objekte zusätzlich mit Gittern vor den Fenstern, Alarmanlagen und Videokameras, so gibt sich die Einbruch Versicherung mit geringeren Beiträgen zufrieden. Unter Umständen macht Ihnen die Versicherungsgesellschaft solche Sicherheitsmaßnahmen sogar zur Auflage dafür, dass der Abschluss einer Einbruch Versicherung überhaupt zustande kommt.

    4. Wie kommen Sie besonders günstig an eine Einbruch Versicherung?

    Im Internetzeitalter empfiehlt es sich Für Sie Ihre Einbruch Versicherung über ein entsprechendes Vergleichsportal für Versicherungspolicen auszuwählen. Einen dafür geeigneten Versicherungsrechner bietet das Online Portal besttarif.org. Dort geben Sie einfach die entsprechenden Parameter wie Wert des Objektes, Lage, oder Nutzungsart des Objektes in die Suchmasken ein. Dann klicken Sie auf „Suchen“ und erhalten dann eine Vielzahl geeigneter und günstiger Angebote. Ferner bietet besagtes Portal besttaríf.org auch weiterführende Hintergrundinformationen zu verschiedenen Versicherungsformen.

    5. Fazit:

    Die Einbruch Versicherung ist ein sehr effektives Instrument, dass es Ihnen erlaubt sich vor den finanziellen Folgen eines Einbruchs zu schützen. Mit der Beachtung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen stellen Sie sicher, dass die Beiträge zu Ihrer Einbruch Versicherung möglichst günstig ausfallen und der Versicherungsschutz für Ihre Einbruch Versicherung erhalten bleibt. Immer aktualisierte Informationen zum Themenkomplex Einbruch Versicherung und andere Versicherungsformen bietet auch das bereits erwähnte Vergleichsportal für Versicherungspolicen besttarif.org, über das Sie mittels Vergleichsrechner auch gleich die für Sie geeignete Einbruch Versicherung ermitteln können.

    © Brian Jackson – Fotolia.com