Jahresreiseversicherung

Jahresreiseversicherung auf besttarif.org!

Inhalt dieses Artikels

    Eines der liebsten, und auch schönsten, Hobbys der Deutschen ist und bleibt das Reisen. Wem es möglich ist, der bereist so oft er nur kann die schönsten Ziele auf der ganzen Welt. Doch neben dem Buchen der ersehnten Reise ist auch die Wahl der richtigen Reiseversicherung ein großes Thema. Neben vielen Einzelversicherungen bieten viele Versicherungen ihren Kunden mittlerweile auch eine neue Form der Absicherung an. Die sogenannte Jahresreiseversicherung. Auf www.besttarif.org finden sie nicht nur viele hilfreiche Informationen rund um das Thema Jahresreiseversicherung, sondern können sich zudem auch noch, ihr individuelles Versicherungsangebot online anfordern. Ganz einfach und bequem von zu Hause.

    1. Jahresreiseversicherung lohnt sich das überhaupt für mich?

    Eine Jahresreiseversicherung lohnt sich nicht nur für diejenigen die viel, lange und weit Reisen. Auch Urlauber, die gerne mal übers Wochenende wegfahren, oder spontanen Kurztrips nicht abgeneigt sind, bietet eine Jahresreiseversicherung eine Menge Vorteile. Denn, abgesehen davon, dass sie in der Regel um einiges günstiger ist, als eine einzeln gebuchte Reiseversicherung, kann sie bei den meisten Versicherern optimal auf die Wünsche der zu versichernden Person abgeschlossen werden. Haben sie sich erst einmal für eine Jahresreiseversicherung entschieden, müssen sie an viele unangenehme Dinge keinen Gedanken mehr zu verschwenden und können sich nur noch auf den wohlverdienten Urlaub freuen.

    2. Hier einige weitere Vorteile auf einen Blick:

    • Sie können, so oft sie möchten, Verreisen, ohne dies jedes Mal fristgerecht der Reiseversicherung anmelden zu müssen
    • Auch entfallen bestimmte Fristen für die Reiserücktrittsversicherung
    • Da die Versicherer, in der Regel, eine automatische Verlängerung für Jahresreiseversicherungen vorsehen, können sie diesen wichtigen Schutz auch nicht vergessen

    Doch es gibt noch weitere Vorteile. Mit einer Jahresreiseversicherung können sich nicht nur sich als Einzelperson auf allen Reisen weltweit absichern, sondern auch für ihre Familie und alle dazugehörigen Familienmitglieder werden auf Wunsch in der Jahresreiseversicherung mit berücksichtig. Sollte ein Familienmitglied, zum Beispiel, allein auf Reisen gehen, ist es durch die gewählte Police rundum gut geschützt. So steht also auch dem Urlaub mit Oma und Opa oder einer Ferienfreizeit, nichts mehr im Weg.

    3. Was kann meine Jahresreiseversicherung beinhalten?

    Wie sie, beim genaueren Betrachten einzelner Versicherungsangebote, schnell erkennen werden, bieten viele Versicherer meist eine Basis Jahresreiseversicherung und zusätzlich mindestens ein Premium-Versicherungspaket an. Im Basis-Jahresreiseversicherungspaket werden ihnen oft die Reiserücktrittsversicherung und die Reiseabbruchversicherung begegnen, wem dies allerdings nicht genügt sollte sich nach Premium oder auch Komfort Jahresreiseversicherungen umschauen. Oft ist es auch machbar, ein Basisangebot zu nutzen und einzelne Wunschversicherungen mit in die Jahresreiseversicherung einzubinden. Sie beinhalten, je nach Versicherer, die sowohl die oben genannten Versicherungen und eventuell auch noch folgende Leistungen:

    • Reisegepäckversicherung
    • Auslandskrankenversicherung
    • Umbuchungsgebühren Schutz
    • Familienkomplettschutz
    • Medizinische Notfall Versicherung
    • Reiseunfall Versicherung

    4. Versicherungen im Überblick

    Selbstverständlich ist es unumgänglich zu wissen, welche Versicherungen für sie überhaupt infrage kommen, und welche sie in ihrer Jahresreiseversicherung auf keinen Fall vermissen möchten. Aus diesem Grund, hier eine kurze Erklärung der gängigsten Versicherungen.

    5. Reiserücktrittversicherung

    Wird die geplante Reise kurzfristig und unerwartet abgesagt, stellt der Reiseveranstalter oder die jeweilige Fluggesellschaft dem Kunden oft anteilige Stornogebühren in Rechnung, diese können im schlimmsten Fall den gesamten Reisepreis ausmachen. Aus diesem Grund befindet sich die Reiserücktrittsversicherung in vielen Basispaketen von Jahresreiseversicherungen. Tritt ein Versicherter Grund ein, diese Gründe können bei den Versicherern schwanken, wie eine unerwartete Erkrankung oder ein Todesfall, trägt die Versicherung die anfallenden Stornogebühren.

    6. Reiseabbruchversicherung

    Im Gegensatz zur Reiserücktrittsversicherung ist diese Form der Versicherung noch etwas unbekannter, da sie aber nicht minder wichtig ist, hat auch sie es in viele Standard Jahresreiseversicherungen geschafft. Wie der Name schon verrät, tritt diese Versicherung in Kraft, wenn eine Reise zwar angetreten wird, sie jedoch aus angemessenen Gründen abgebrochen werden muss. Auch hier sind Unterschiede bei den jeweiligen Versicherern zu beachten. Die am häufigsten akzeptierten Gründe sind hier, zum Beispiel, ein Unfall eines nahen Verwandten, eine schwere Erkrankung oder ein Todesfall. Die Versicherung übernimmt dann, auch hier, die, anfallenden, Storno und Umbuchungsgebühren.

    7. Auslandskrankenversicherung oder auch Reisekrankenversicherungen

    Ein weiterer Albtraum, der viele Urlauber dazu bringt diese Versicherungsform in ihre Jahresreiseversicherung aufzunehmen, ist die Gefahr krank zu werden. Schützen kann sich davor bekanntlich niemand, doch mit der Auslandskrankenversicherung können die Kosten für notwendige Arzneimittel, dringende Operationen oder auch einen medizinisch notwendigen Rücktransport in die Heimat, abgedeckt werden. Abhängig von der jeweiligen Versicherung sind sogar akut notwendige Zahnbehandlungen durch die Versicherung abgedeckt.

    8. Reiseunfallversicherung

    Genau wie vor Krankheiten kann sich ein Reisender nie zu 100 Prozent vor einem Unfall schützen. Um auch in solch einer Situation abgesichert zu sein, ist es ratsam, eine Unfallversicherung in die Jahresreiseversicherung zu integrieren. Anders als bei einer Auslandskrankenversicherung deckt diese Versicherung nicht nur die medizinische Versorgung sondern auch mögliche Unfallfolgen ab. Das heißt, im konkreten Fall, Bergungs- und Überführungskosten werden bei einem Unfall abgedeckt. Auch eventuelle Entschädigungen bei einer Invalidität oder gar einem Todesfall können je nach Versicherung mit inbegriffen sein.

    9. Umbuchungsgebühren Schutz

    In Zeiten von Frühbucherrabatten werden viele Reisen, heute schon Monate im Voraus gebucht, doch bis zum Reisantritt kann sich viel verändern. Nicht selten muss eine Reise dann verschoben werden. Gut, wenn im Vorfeld dieser Versicherungsschutz in die Jahresreiseversicherung aufgenommen wurde. Denn auch hier fallen, ohne Ausnahme, Storno und Umbuchungsgebühren an, die, den, im schlimmsten Fall, günstig erworbenen Urlaub zu einem sehr teuren Vergnügen machen können.

    10. Familienkomplettschutz

    Wie der Name schon sagt, steht hier der komplette Schutz der Familie im Vordergrund. Im genaueren heißt das, alle mitversicherten Personen erhalten den gleichen Versicherungsschutz wie der Hauptversicherte. Ein weiterer Vorteil, falls in der Jahresreiseversicherung mit gebucht, ist, dass wie schon oben genannt, die Familienmitglieder auch auf Reisen versichert sind, die nicht mit dem Hauptversicherungsnehmer stattfinden.

    11. Einmal Jahresreiseversicherung, immer Jahresreiseversicherung

    Dies denken viele Kunden nach dem Abschluss einer Jahresreiseversicherung. Aus gutem Grund, die Vorteile sprechen hier für sich, warum sich also vor jedem Urlaub oder Wochenendausflug mit diesem Thema herumschlagen, wenn es doch viel einfacher und bequemer geht. Eine Jahresreiseversicherung schützt sie vor vielen großen und kleinen Übeln, die in und vor jedem Urlaub passieren können. Auf www.besttarif.org können sie, in Ruhe, in im einem vielfältigen und bedarfsgerechten Onlineangebot stöbern und die verschiedenen Anbieter auf dem Jahresversicherungsmarkt vergleichen. So finden sie mit Sicherheit die, für sie optimale, Jahresreiseversicherung zu einem guten Preis.

    © Patryk Kosmider – Fotolia.com