ADAC Versicherung

ADAC Versicherung auf besttarif.org

Inhalt dieses Artikels

    Rechtsform e.V.
    Gründung 1903
    Sitz München, Deutschland
    Leitung August Markl (Erster Vorsitzender)
    Mitglieder > 19 Mio.
    Umsatz 877,7 Mio. EUR (2012)
    Branche Automobilclub
    Website www.adac.de

    1. Wie ist die ADAC Versicherung aufgebaut?

    Fast jeder deutsche Bundesbürger kennt wahrscheinlich den ADAC zumindest dann, wenn er über ein Fahrzeug verfügt, mit dem er sich im Straßenverkehr bewegt. Denn der ADAC (Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V.) ist fast jedem ein Begriff besonders durch die Pannenhilfe, die auf Deutschlands Straßen unterwegs ist. Der ADAC verfügt insgesamt über mehr als 19 Millionen Mitglieder. Gegründet wurde der Automobilclub bereits im Jahre 1903, und zwar in Stuttgart. Mittlerweile bietet der Konzern seinen Mitgliedern über einige Tochterunternehmen auch zusätzliche Leistungen an. Hierzu gehören unter anderem auch die ADAC Rechtsschutz Versicherungs AG und die ADAC Schutzbrief Versicherungs AG.

    2. Die Geschichte des Unternehmens

    Das heutige Unternehmen ADAC wurde bereits im Jahre 1903 gegründet. Zum damaligen Zeitpunkt entstand nämlich das Ursprungsunternehmen. Dieses trug zu diesem Zeitpunkt jedoch den Namen „Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung (DMV)“. Im Laufe der Siebziger Jahre baute der ADAC dann seine Kompetenzen immer weiter aus und bis zum heutigen Tage kommen immer mehr Tochterunternehmen dazu. Diese decken die Bereiche rund um das ursprüngliche Kerngeschäft ab.

    3. Welche Versicherungen bietet der ADAC an?

    Der ADAC hat seinen Schwerpunkt nach wie vor im Bereich der Pannen- und Unfallhilfe. Hat sein Angebot aber im Laufe der Zeit auch auf den Bereich der Versicherungen ausgebaut. Hier bleibt der ADAC aber seinem Kerngeschäft weitestgehend treu und bietet vor allem Versicherungen an, die sich rund um die Themen Autos und Reisen bewegen. So bietet die ADAC Versicherung zum Beispiel eine Autoversicherung, eine Auslands-Krankenschutzversicherung oder auch Rechtschutzversicherungen an. Diese Versicherungsprodukte zeichnen sich dabei durch gute Leistungen zu moderaten Preisen aus. Im Normalfall kann man zusätzlich auch noch von besonderen Rabatten als ADAC Mitglied profitieren. Ein weiteres interessantes Produkt ist zum Beispiel auch die Camping Versicherung, die dem Versicherungskunden besonderen Schutz gegen Schäden an Reise- und Standfahrzeugen anbietet.

    4. Gute Beratung ist besonders wichtig

    Besonders auch für den ADAC ist selbstverständlich eine hohe Qualität besonders wichtig. Dies gilt natürlich auch für den Bereich der Versicherungsprodukte. Denn hier ist neben den guten Leistungen, die von den Versicherungsprodukten geboten wird vor allem auch eine kompetente Beratung besonders wichtig. Denn gerade auch im Bereich der Versicherungsprodukte gibt es so viele Unterschiede, dass man einen Berater an seiner Seite haben sollte, der über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt. Dies ist bei der ADAC Versicherung gegeben, den hier finden Sie in den Beratungsstellen des ADAC kompetente Berater. Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit sich telefonisch an einen der vielen Berater zu wenden.